Für Bewerber

Sie suchen ein tolles Unternehmen?

Nehmen Sie Ihre Karriere in die Hand und gestalten Sie mit uns Ihre berufliche Zukunft! Ein Personaldienstleistungsunternehmen wie mastercraft kann bei der Suche nach einem gut bezahlten Traumjob eine große Hilfe sein. Ebenso effektiv ist es, unsere Mitarbeiter um Unterstützung zu bitten, wenn sich die Jobsuche aus irgendeinem persönlichen Grund als schwierig gestaltet, weil z.B. Ausbildung oder Studium abgebrochen wurden.

Ein großer Vorteil für den Bewerber: mastercraft sucht Mitarbeiter für Unternehmen aus allen Bereichen (Industrie, Handwerk und Handel). Die einzelnen Zugangsvoraussetzungen sind entsprechend unterschiedlich und so suchen wir nicht nur qualifizierte Facharbeiter, Ingenieure oder gut ausgebildete Kaufleute, sondern auch motivierte Produktionshelfer, Fahrer oder Callcenter Agenten. Damit hat jeder Bewerber eine gute Chance auf einen Job!

Tipps:

  1. Schauen Sie am besten gleich unsere aktuellen Stellenangebote an, oder schicken Sie uns eine „Initiativbewerbung".
  2. Schauen Sie sich unser Erklär-Video zum „Bewerbungsverfahren" an. Dort finden Sie nützliche Hinweise dazu, welche Informationen in einer Bewerbung nicht fehlen dürfen.
    » Das Bewerbungsverfahren «

Zu den aktuellen Stellenangeboten »


FAQ's

Seriöse Personaldienstleister zahlen nach Tarif und damit die zwischen Arbeitgeber- und Arbeitnehmerverbänden ausgehandelten Tariflöhne. Je nach Qualifikation und Berufserfahrung wird der Mitarbeiter entsprechend des Tariflohns eingruppiert.
Das wichtigste Merkmal ist, dass der Personaldienstleister eine unbefristete Lizenz von der Agentur für Arbeit nachweisen kann, um die Erlaubnis der Arbeitnehmerüberlassung nachweisen zu können. Darüber hinaus ist es wichtig das Personaldienstleister über einen Tarifvertrag verfügen. Unser IGZ-Tarifvertrag wird regelmäßig in zusammenarbeit mit dem Deutschen Gewerkschaftsbund abgeschlossen.
Der Begriff „Zeitarbeitsunternehmen" hat in der Vergangenheit eher für Verwirrung gesorgt. Entstanden ist er, weil in einer Arbeitnehmerüberlassung die Arbeitseinsätze für Mitarbeiter eines Personaldienstleister meist zeitlich befristet sind – was aber nicht heißen muss, dass die Anstellung des Mitarbeiters ebenfalls grundsätzlich befristet ist.
In der Regel wird dieser bei seinem Personaldienstleister fest angestellt und wechselt den Arbeitsplatz, wenn das Einsatzunternehmen keine Auftragsarbeit mehr vergeben kann.
Bei einer Arbeitnehmerüberlassung stellt der Personaldienstleister einem Unternehmen seine eigenen Mitarbeiter für einen festgelegten Zeitraum zur Verfügung.
Die Mitarbeiter werden nicht selten gezielt für so einen „Einsatz" eingestellt und an das Unternehmen nach vertraglich festgelegten Regeln und Konditionen überlassen.
Bei einer Direktvermittlung wird der Auswahl- und Rekrutierungsprozess vom Auftragsunternehmen an den Personaldienstleister abgegeben. Dieser sucht entsprechend geeignete Bewerber für die Stelle aus, führt die Bewerbungsgespräche und fällt eine erste Vorentscheidung. Dann terminiert er die Gespräche für das Auftragsunternehmen und bringt Bewerber und Unternehmen für die Entscheidungsfindung zusammen. Der Bewerber wird dann vom Unternehmen direkt selber eingestellt. Der Personaldienstleister wird mit einem Honorar für seine Arbeit entlohnt.
Personaldienstleister unterstützen die Unternehmen in der Personalgewinnung, indem sie diesen entsprechend qualifizierte Mitarbeiter suchen und über eine direkte Vermittlung oder in Arbeitnehmerüberlassung zur Verfügung stellen.

Bleiben Sie in Kontakt

Tel. 0441 97383 0 oder info@mastercraft.de